Nachhilfe von Schülern für Schüler

Die Aktion "Schüler helfen Schülern" wurde ins Leben gerufen, damit interessierten Schülern, die in manchen Bereichen Nachholbedarf haben, die Möglichkeit gegeben wird, sich von Mitschülern aus höheren Jahrgangsstufen in ihrem Lernen unterstützen zu lassen.

 

 

 

Die "Nachhilfelehrer" kommen aus den Klassen 8 bis 10 und zeichnen sich durch gute Kenntnisse in den Fachgebieten aus, in denen sie Nachhilfe erteilen. In folgenden Fächern wird Nachhilfe erteilt:

 

Englisch, Französisch, Mathematik, BWR, Deutsch, Chemie, Physik und IT.

 

 

Wenn jemand einen "Nachhilfelehrer" sucht, kann er sich diesen aus einer Liste wählen, die in den Klassenzimmern aushängt und auch im Sekretariat ausliegt. Danach setzt man sich direkt mit der entsprechenden Schülerin oder dem entsprechenden Schüler in Verbindung, um den Tag und den Ort der Nachhilfe festzulegen. Eine Stunde (60 Minuten) kostet 10 Euro, die dem "Nachhilfelehrer" persönlich auszuhändigen sind. Die Anzahl der Stunden kann vom Schüler selbst festgelegt werden.